Schriftgröße: A   A   A

News

Zwei Don Kosaken 12.11.2019

Besondere Gäste durften im Wie daham… Generationenpark Zeltweg begrüßt werden: Zwei Don Kosaken stellten sich in der Aichdorfer Straße 2 ein, um den Bewohnerinnen und Bewohnern Russland in Form von Bildern und Musik näherzubringen. Ein Tenorsänger und ein Klavierspieler brachten russische Lieder, vor allem von Ivan Rebroff, zu Gehör und erzählten dazu Wissenswertes über die Werke und das Leben des Künstlers. Das Publikum zeigte sich begeistert von den Darbietungen, insbesondere vom Volkslied „Kalinka“ und der „Schiwago-Melodie“.